Amewi Booster & Amewi Booster Pro

13.06.2017 08:20

Du suchst einen Buggy, der Dich in allen Details überzeugt und Dir beste Performance unabhängig vom Untergrund bringt? Sowohl der Amewi Booster wie der Amewi Booster Pro werden Dich begeistern und Dir eine völlig neue Dimension von Modellautos eröffnen. Probiere es aus und werde der Star der Rennstrecke, egal wo Du startest!

Der Amewi Booster - Dein Klassiker 4x4

Kugellager, ein einstellbares Fahrwerk, der bereits montierte Motor und Vierradantrieb auf 1,4 Kilogramm lassen den Klassiker Buggy zu einem Highlight werden. Das 1:10 Modell von Amewi ist überhitzungsgeschützt und wird von einem 540er Elektromotor angetrieben und beschleunigt auf bis zu 35 km/h . Die Gummireifen sind luftbefüllt, wodurch Dein Buggy stabil auf der Strecke haftet und bestes Fahrverhalten an den Tag legt. Bevorzugst Du größere Modelle, wird Dich der 40 Zentimeter lange und 16 Zentimeter hohe Buggy ohne Einschränkung begeistern. Die Funkfrequenz von 2,4 GHz gibt Dir Sicherheit in der Verbindung und sorgt für die reibungslose Kommunikation des Senders und Empfängers. Laut Hersteller begeistert der Amewi Booster bereits ab 14 Jahren und bietet Bau- wie Fahrvergnügen. Ob Du auf Sand oder Beton, auf steinigem oder feuchtem Boden startest: Der RC Buggy Car Profi Line "4WD All Terrain trägt seinen Namen nicht umsonst und ist ein Amewi Booster, der Dich als Sieger aus Wettkämpfen hervorgehen lässt! Am Strand oder auf Deinem Grundstück, auf Crossstrecken und überall wo Du willst kannst Du die Fernsteuerung auspacken und Dich über den sportlich robusten Flitzer freuen. Wundere Dich nicht, wenn Dir nicht nur Kinderscharen zusehen. Denn der Amewi Booster ist ein echtes Männerspielzeug, dessen Faszination sich kein Modellbauer oder Buggy Fan entziehen kann.

Der Amewi Booster Pro - Die Steigerung des Amewi Booster

Hat Dich der Klassiker bereits begeistert, wirst Du beim Amewi Booster Pro wahre Freudensprünge machen. Denn der 3300 KV Brushless-Motor lässt das Tempo bis auf 70 km/h pro Stunde steigen, wodurch Du jeden normalen Amewi Booster abhängst und mit der Pro Ausführung als erster im Ziel bist. Die Karosse ist crashsicher, was sich vor allem im unebenen Gelände als hilfreich erweist. Dein Amewi Booster Pro prallt vor einen Stein oder macht einen Überschlag am steilen Abhang? Sieh nur zu, dass Du Dich nicht verletzt, wenn Du das unbeschädigte Modell wieder auf die Strecke bringst. Je nach Untergrund kannst Du das kugelgelagerte Fahrwerk individuell einstellen und Dir so die beste Performance sichern. Highlight: Du kannst direkt nach der Ankunft des Amewi Booster Pro starten, da das Modell vollständig montiert und bereit für den Wettkampf ist. Die Geschwindigkeit kannst Du präzise regeln und wirst erstaunt sein, wie schnell die Signale Deiner Fernsteuerung beim Booster ankommen. Auch optisch ist der Buggy ein echtes Highlight, was von der monumentalen Luftbereifung mit Stollenprofil unterstützt wird. Triffst Du im Gelände auf einen Amewi Booster, lässt Du diesen dank Geschwindigkeitsverdoppelung meilenweit hinter Dir zurück. Auch der Amewi Booster Pro wiegt nur ganze 1,4 Kilogramm und kommt mit 4x4 Antrieb.

Booster Classic oder Booster Pro - Welches Modell passt zu Dir?

Es sind die kleinen, die feinen und doch prägnanten Unterschiede, die Deine Entscheidung erschweren und Dich überlegen lassen. Im Design unterscheiden sich die beiden Varianten nicht und auch die Steuerung, die Präzision der Geschwindigkeitsregelung sowie der 4x4 Antrieb und die luftbefüllte Gummibereifung sind Gemeinsamkeiten. Während der Amewi Booster mit Elektromotor und 1800 mAh Akkupack kommt, bietet Dir der Amewi Booster Pro einen Brushless 3300 KV Elektromotor luftgekühlt und ganze 3000 mAh Akku. Schon ein Unterschied, oder? Das prägnanteste Kriterium ist natürlich das Tempo, wo beim Pro Modell keine Fragen offen bleiben. Mit satten 70 km/h rast Du über die Piste und hängst alle Classics mit einer Leistung von maximal 35 km/h locker ab. Nun überlege: Willst Du Speed oder kommt es Dir eher auf die Performance an? Als Einsteiger bist Du mit einem klassischen Amewi Booster gut beraten, da die Pro Ausführung durch ihre hohe Geschwindigkeit bei ungeübten Fahrern zu zahlreichen Crashs führen würde. Da die Karosse aber praktisch unkaputtbar ist, kannst Du Dich natürlich auf die Probe stellen und direkt mit dem Amewi Booster Pro ins Geschäft einsteigen.

Beide Modelle haben Vorteile und viele Gemeinsamkeiten. Die Unterschiede basieren auf dem Tempo, der Leistung und der Größe des Akkupacks.

Hier geht es zum Amewi Booster 4x4!

Hier geht es zum Amewi Booster Pro Brushless 4x4!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.